Berühmte Instagrammer die aus Deutschland kommen

Vorlieben, Kamera, Mode. Diese vier Instagrammer verändern die Art und Weise, wie die Modewelt nach und nach deutschen Stil sieht, und beweisen, dass deutsche Mode mehr als nur Socken und Sandalen sein kann.

Während Berlin, Hamburg und Köln Modehubs wie New York, London oder Paris sind, gibt es eine Reihe von in Deutschland ansässigen Bloggern, die soziale Medien und ihre Stilkenntnisse nutzen, um die Wahrnehmung der Welt zu verändern Deutsche Mode.

Eine von ihnen ist Aminata Belli (Bild oben), die deutsch-gambische Bloggerin, die zuvor als Modeassistentin bei GRAZIA gearbeitet hat, bevor sie als digitale Influencerin einen YouTube-Kanal und ein großes soziales Netzwerk unterhielt.

Ihre bodenständige, positive Botschaft – die fast täglich auf Instagram ( @aminatabelli ) ausgestrahlt wird – und ihre vielseitigen Kleiderschrankoptionen spielen eine wichtige Rolle für ihre Massenattraktivität .

Die 24-jährige Hamburgerin Belli führt ihren Erfolg auf ihre “Präsenz auf Modewochen und Modeveranstaltungen und natürlich auf Social Media” zurück. Es hilft auch, dass eine ihrer Freundinnen die überaus beliebte Bloggerin Caroline Daur ( @carodaur ) ist.

Weiterlesen:  “Deutsche Mode wird immer noch lächerlich gemacht”

Fashion Week – der Ort zu sein

Wenn die New York Fashion Week am Donnerstag beginnt, werden die großen Namen der Modewelt, darunter auch deutsche Modeblogger, an den Designerschauen teilnehmen und über die neuesten Trends und Partys berichten.

Die in Berlin lebende 31-jährige Marina Ilic, die @marinathemoss auf Instagram nutzt , reist auch nach New York und später nach Paris, wo die Fashion Week im Laufe dieses Monats eröffnet wird, nachdem London und Mailand an der Reihe sind.

“Modenschauen haben sicherlich einen großen Einfluss auf kommende Trends”, sagte sie gegenüber DW. “Also bin ich immer froh, sie zu besuchen.”

Ilic hat fast 200.000 Follower, die ihr Konto für alles besuchen, was “Marini” ist: ihren kultigen, bettlägerigen Stil, ihren unverkennbaren femininen Bohème-Stil und ihren entspannten Lebensstil mit der Anziehungskraft, dass sie jeder sofort die beste Freundin sein könnte.

Jedes ihrer Instagram-Fotos könnte leicht eine Seite aus einer Zeitschrift sein: gutes Licht, leichte Make-up-Akzente und Stil auf den Punkt gebracht.

“Nicht nur Socken und Sandalen” in Deutschland

Mit dem Aufstieg deutscher Modeblogger in der internationalen Stilszene verändern diese jungen Frauen die Sichtweise der Menschen auf deutschen Stil. Wie Belli DW per E-Mail mitteilte, “verstehen die Leute, dass es nicht nur Socken und Sandalen sind. Deutsche Fashionistas sind so kreativ wie alle anderen auf der Welt.”

Wenn es darum geht, wie es ihr geholfen hat, die Modewelt zu beeinflussen , denkt die Bloggerin Farina Opoku, die auf Instagram unter dem Namen @novalanalove bekannt ist , nicht an kulturelle Einflüsse.

“Ich denke, ich versuche nur, eine Inspiration für meine Anhänger zu sein, damit ich ihnen helfen kann, ihren persönlichen Stil zu finden oder zumindest etwas Neues und Außergewöhnlicheres auszuprobieren. Ich denke, Mode sollte immer inspirierend sein, egal wo du lebst oder was Körpertyp, den Sie besitzen “, sagte sie zu DW.

Der 26-jährige Kölner Blogger ist ständig mit Tipps für Reisen, Mode und Schönheit unterwegs. Ihr Publikum von über 725.000 Instagram-Followern besucht ihr Profil für ihre neuesten Abenteuer, oft mit Kooperationen und Patenschaften.

Weiterlesen:  Männer in Röcken: Wie Mode Männlichkeit neu definiert

Opoku unterhält auch eine persönliche Website und einen Snapchat-Account. Sie vertritt einen selbst beschriebenen “Boho-Chic und femininen” Stil, der bei ihrer Fangemeinde nach wie vor beliebt ist – für die ihre Website anscheinend nicht nur oberflächlich ist. Eine Userin kommentierte kürzlich eine glamouröse Momentaufnahme von Opoku, die sich in einem Restaurant mit einem Teller Crêpes die Haare wirbelt: “So schön. Innen und außen.”

Von Deutschland in die Welt

Wie viele Social-Media-Stars haben sich diese vier deutschen Modediven schnell einen Namen gemacht – und wurden von einem geschickten Gespür für Trends und natürlich ein bisschen Glück beflügelt.

“Ich habe in einer Boutique hier in Köln gearbeitet und gerade meine täglichen Outfits und die neuen Kollektionen, die wir auf Lager haben, fotografiert”, erinnert sich Opoku. “Zuerst hatte ich hauptsächlich Anhänger aus Köln, die sich dafür interessierten, was es Neues in der Boutique gibt, und dann begann es, in andere Städte überzugehen. Jetzt folgen mir Leute aus aller Welt.”

Ebenso sagt Caroline Daur, der meistbesuchte fashion blog hamburg dieser Gruppe mit über 1,1 Millionen Zuschauern: “Es war ein Vorgang, der überhaupt nicht geplant war. Ich habe angefangen, private Bilder auf Social Media-Kanälen zu veröffentlichen, und im Laufe der Zeit habe ich wurde für immer mehr Menschen interessant. Es folgten die ersten Anfragen, die oft mit Reisen verbunden waren. Auf diese Weise habe ich viele Menschen aus der ganzen Welt getroffen und so ist das Ganze immer internationaler geworden. “

Der 22-jährige Hamburger Social Influencer hat mit Marken wie MAC, Cartier, Dior und Tommy Hilfiger zusammengearbeitet. Sie hat auch eine Schuh-Kollaboration mit dem Label Superga.

“Deutscher Stil gibt es nicht”

Daur ist einer der erfolgreichsten Social-Media-Stars aus Deutschland und wie Belli ändert sich auch Daurs Stil mit fast jedem Beitrag. Es ist fast unmöglich, in einem Wort zu beschreiben. Eines Tages zieht Daur alles schwarz an, am nächsten Tag mischt sie Tupfen und Blumen.

Während diese erstklassigen Instagrammer sich ihrer deutschen Heimatbasis nicht entziehen, scheint ihr Geheimnis für den globalen Erfolg so kosmopolitisch wie möglich zu bleiben und sich nur schwer in eine Schachtel packen zu lassen.

“Den typisch deutschen Stil gibt es meiner Meinung nach nicht”, sagt Daur. “Ich denke, wir können uns von vielen Ländern und Kulturen auf der ganzen Welt inspirieren lassen.”

Obwohl es auf der Welt immer deutsche Modeikonen wie Claudia Schiffer , Karl Lagerfeld und Heidi Klum geben wird , sind es heute Caro, Aminata, Farina und Marina, die sich Namen machen und die deutsche Modeidentität neu formen – Klick für Klick.