Fünf, die es zu schätzen gilt: Modische Looks für den Verkauf

Inmitten von Anzeichen von “rasendem Konsumismus” und ökologischen Bedenken sind hier Stücke, die Bestand haben werden

DERVerkauf ist tot, es lebe der Verkauf. Dank Black Friday und Cyber ​​Monday scheinen die Verkäufe nach Weihnachten nicht mehr so ​​erwartungsvoll zu sein wie früher, da sich viele Käufer entschieden haben, sie ganz zu meiden.

Wenn es um Mode geht, kaufen viele aus zweiter Hand – wo niedrigere Preise den zusätzlichen Vorteil haben, dass die Umwelt weniger belastet wird.

“Es gibt Anzeichen für eine zunehmende Erschöpfung des Massenkonsums und seiner Auswirkungen auf den Planeten”, sagt Nina Marston, Beauty- und Modeanalystin bei Euromonitor International.

Träumen Sie von einem grünen Weihnachtsfest? Hier erfahren Sie, wie Sie dies verwirklichen können

 Weiterlesen

Dies wird durch Untersuchungen des Einzelhandelsanalysten Edited untermauert, der in seinem Post-Mortem-Bericht „Black Friday and Cyber ​​Monday“ feststellte, dass „wachsende Umweltbedenken gepaart mit häufigeren Werbestrategien dazu geführt haben, dass die Ermüdung der Verbraucher verringert wurde und Einzelhändler sich vom Laufen abmeldeten Der Umsatz”.

Natürlich wird es im Vorfeld des neuen Jahres und darüber hinaus noch genügend Verkäufe geben – und während einmal gekaufte Impulskäufe und Kleidung ausgesprochen unscheinbar sind, sind Investitionskäufe zu einem reduzierten Preis nach wie vor attraktiv.

Hier sind fünf Teile, die Ihnen dabei helfen, einen stilvollen und umweltfreundlichen Start in das neue Jahr und darüber hinaus zu schaffen.

Bralets

Der Verkauf mag tot sein, aber der Bralet ist es mit Sicherheit nicht. Bralets wurden unter Sommerjacken auf SS20-Laufstegen getragen, darunter auch Anna Sui, und bei Vera Wang locker über Trägeroberteile geschichtet, was es zu einem der vielseitigsten Artikel macht, die Sie im Verkauf abholen können. Asos und Topshop bieten zahlreiche Longline- Modelle, die als Einzelstücke getragen werden können. Für diejenigen, die Savage x Fenty seit September im Auge behalten, sind Bralets, die an einem Tag als Unterwäsche und am nächsten als Oberbekleidung getragen werden, ein gutes Preis-Leistungs-Verhältnis.

Metallic Kleider

Werbung

Glänzende Kleider in Gold, Silber und Primärfarben sind ein Grundnahrungsmittel für die Weihnachtsfeier. Gute Nachrichten jedoch: Ein kurzer Blick auf die Frühjahrs- / Sommerkollektionen von Balenciaga, Halpern, Versace und anderen deutet darauf hin, dass der Metallic-Look dieses Jahr hier bleiben wird. Auf der Hauptstraße hat sich Zara für eine Vielzahl von Mini-, Midi- und Knöchelkleidern aus Metall entschieden.

ig Taschen

Micro – Taschen , obwohl groß auf Instagram und den roten Teppich, waren immer bescheuert, nicht in der Lage sein mehr als ein Lippenbalsam aufzunehmen. In dieser Saison stehen jedenfalls die Big Bags vor einem Comeback. Ganz praktisch: Big Bags sind nie wirklich verschwunden. Halten Sie Ausschau nach übergroßen Häkeltaschen wie Off White oder riesigen Eimertaschen wie Marni.

Etwas blau

Werbung

Das kürzlich als Pantone-Farbe des Jahres angekündigte klassische Blau wird in der nächsten Saison eine große Rolle spielen. Wenn der Verkauf einkaufen, vermeiden letzten Sommer Prärie Pastelle und stattdessen entscheiden sich für die Art von schweren, festen Farben auf Anzüge bei Balmain und Jacken bei Fila gesehen, & Other Stories haben alles von Kleidern Jumper im Schatten.

Co ords

Die High Street Hacking bekommt nicht einfacher als Co ords (Koordinaten), vor allem , wenn viele Geschäfte verkaufen – und Rabatt – verschiedene Elemente mit dem gleichen Muster, druckt oder Material. Labels wie Palm Angels, Dries Van Noten und Sacai entschieden sich für Coords auf dem Laufsteg, wobei der Matchy-Matchy-Look Herren- und Damenmode überkreuzt (ideal, wenn Sie einen gemeinsamen Kleiderschrank kaufen). River Island und Nobody’s Child sind Ihre besten Wetten für passende Sets im Verkauf, und natürlich können Sie es immer mischen, um mehr für Ihr Geld zu bekommen.